Cookies akzeptieren
Wir verwenden Cookies für eine optimale Nutzererfahrung, Media Sharing und um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr darüber erfahren

Tipps für heikle Situationen

Wenn eine Angehörige oder ein Angehöriger beschuldigt oder verurteilt wird, etwas Verbotenes gemacht zu haben, finden Sie hier viele Informationen und Antworten. Auch wenn Sie gerade aus dem Gefängnis kommen, finden Sie hier Informationen. Außerdem finden Sie hier Informationen, wenn Sie Opfer von Kriminalität geworden sind.

Online-Beratung

Die NEUSTART Online-Beratung hilft Ihnen. Sie beantwortet Ihre Fragen mit einem E-Mail. Füllen Sie bitte das Kontakt-Formular aus und schreiben Sie Ihre Frage in die Nachricht. Schreiben Sie auch dazu, in welchem Ort und Bundesland Sie wohnen. Es ist nicht notwendig, dass Sie Ihren Namen dazuschreiben. Wir antworten auch auf anonyme Anfragen.

Unsere Standpunkte

In unserem Leitbild ist festgehalten, dass NEUSTART für eine humane, tolerante, demokratische und solidarische Gesellschaft eintritt, in der


  • kulturelle Unterschiede respektiert werden,
  • sozial Schwache aktiv unterstützt und vor sozialer Ausgrenzung bewahrt werden,
  • Chancengleichheit - insbesondere auch von Frauen und Männern - gefördert wird,
  • auf sozial- und normabweichendes Verhalten sachangemessen und mit Vernunft reagiert wird,
  • konstruktiven Konfliktlösungen mit zivilen und politischen Mitteln der Vorzug vor repressiven Maßnahmen gegeben wird,
  • ein fairer Ausgleich und die Aussöhnung zwischen den Tätern und den Geschädigten gesucht wird und
  • mit einem Minimum an Zwang das Auslangen gefunden wird.


Einerseits hilft NEUSTART in diesem Sinne Menschen, die von Kriminalität betroffen sind. Andererseits möchten wir auch den öffentlichen Dialog zum Umgang mit Kriminalität suchen.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Positionen. Darüber hinaus können Sie im NEUSTART Blog mit uns diskutieren oder auch eigene Beiträge veröffentlichen.

Muss Strafe sein?

powered by webEdition CMS